10 Gründe für ein After Wedding Foto Shooting



Immer mehr Paare entscheiden sich dazu, nach der Hochzeit nochmal ganz besondere Paarfotos zu machen.

Wir freuen uns über jede einzelne Anfrage für After Wedding Fotos, diese Fotoshootings machen immer so viel Spaß und die Bilder werden jedes Mal einzigartig und ganz besonders.


Ein paar der vielen Gründe und Vorteile sich für ein After Wedding Fotoshooting zu entscheiden erfahrt ihr in diesem Blogeintrag.



1. Hochzeitsfotos in einer ganz besonderen Landschaft Ihr träumt von Hochzeitsfotos auf einem Berggipfel, vor einem tosenden Wasserfall oder in mitten eines blühenden Sonnenblumenfeldes. Juhuuu! Wir lieben es an außergewöhnlichen Orten zu fotografieren und haben uns daher auf Hochzeitsfotos in beeindruckenden Landschaften in der Natur spezialisiert. Bei einem After Wedding Shooting können wir überall hinfahren, auf einen Berggipfel wandern, mit einem Boot zu einer einsamen Insel paddeln, mit einem Jeep auf eine Alpe hinauffahren oder sogar mit dem Hubschrauber zu genau dem Ort fliegen, den ihr euch für eure Hochzeitsfotos wünscht. Am Hochzeitstag selber ist oft nicht genug Zeit weit weg zu fahren und am einfachsten ist es, wenn das Brautpaarshooting in der Nähe der Hochzeitslocation stattfindet. Bei einem After Wedding Shooting sind euch keine Grenzen gesetzt und wir können das Fotoshooting in jeder Landschaft machen die ihr euch wünscht, damit ihr genau die Fotos bekommt, von denen ihr träumt!


2. Wir haben alle Zeit der Welt Am Tag eurer Hochzeit kommt ein besonderer Moment nach dem anderen und oft bleibt dazwischen gar nicht mehr viel Zeit für ein langes Fotoshooting. Natürlich können auch in einer halben Stunde oder sogar in 10 Minuten schöne Fotos entstehen und ich rate jedem dazu zumindest ein kurzes Brautpaarshooting am Hochzeitstag zu machen, das gehört einfach dazu und der besondere Zauber dieses Tages sollte auf jeden Fall eingefangen werden. Bei einem After Wedding Shooting kann man sich dann nochmal ganz viel Zeit lassen und ohne die Anspannung des Hochzeitstages komplett entspannt und in aller Ruhe Brautpaarfotos machen.



3. Ihr bekommt Fotos zur besten Tageszeit und im schönsten Licht! Die perfekte Lichtstimmung macht ein Foto noch besonderer und einzigartiger, am allerschönsten und romantischsten finden wir persönlich Paarfotos bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Welches der beiden besser ist, kommt immer auf die Location an. Am Hochzeitstag selber geht es sich leider oft nicht aus das Fotoshooting genau zu dieser Tageszeit zu machen. Wenn ihr euch dazu entscheidet After Wedding Fotos zu machen können wir den Zeitplan genau danach richten, wann das Licht am schönsten ist und welche Stimmung am besten zu euch als Paar passt, damit eure Hochzeitsfotos noch einzigartiger werden.


4. Entscheidet selbst, welches Wetter zu euren Hochzeitsfotos passt Die meisten Brautpaare stellen sich ihre Traumhochzeit mit strahlend blauem Himmel, einem goldenen Sonnenuntergang und angenehmen warmen Temperaturen vor. Wir mögen Regenhochzeiten zwar auch echt gerne, und das Licht ist bei Nebel, Schnee oder dichten Wolken super schön zum Fotografieren, aber wenn es wie aus Kübeln schüttet, kalt und matschig ist, muss das Brautpaarshooting am Hochzeitstag oft drinnen stattfinden, da die wenigsten Paare nass oder dreckig werden möchten, was wir natürlich total verstehen können. Beim After Wedding Foto Shooting sind wir dann ganz flexibel und können es einfach so lange verschieben, bis das Wetter mitspielt.



5. Euer großer Auftritt liegt hinter euch. Besonders wenn das Brautpaarshooting am Hochzeitstag schon vor der Trauung stattfindet, sind die Paare oft sehr nervös und außerdem müssen wir immer darauf achten, dass das Kleid sauber und der Anzug faltenfrei bleibt, der große Einzug kommt ja erst und da soll natürlich alles perfekt sein. Ein Fotoshooting in der Natur macht einfach mehr Spaß, wenn man über das Feld rennen, die Schleppe hinter sich herziehen und sich auch mal auf einen Stein setzen kann, ohne zu befürchten das etwas zerknittern oder staubig werden könnte. Nach der Trauung sehen das die meisten Paare entspannter und auch sonst ist die Stimmung lockerer, wenn der große Auftritt schon vorbei ist.


6. Ihr könnt die Erinnerung nochmal aufleben lassen. Alle die verheiratet sind werden mir zustimmen, der Hochzeitstag vergeht viel zu schnell und nach der wochenlangen Vorbereitung und Planung ist auf einmal alles vorbei. Da ist es ein tolles Gefühl nochmal in die Hochzeitskleidung zu schlüpfen und gemeinsam in den Erinnerungen an den einzigartigen Tag zu schwelgen. Eine schöne Idee ist es auch, den Jahrestag mit einem After Wedding Fotoshooting zu feiern.



7. Ihr müsst euch nicht für ein Styling entscheiden. Ihr findet offene Haare und ein Blumenkranz schauen toll aus, aber am Hochzeitstag wollt ihr doch lieber eine klassische Hochsteckfrisur oder eigentlich möchtet ihr einen Hut tragen aber ihr befürchtet in der Kirche schaut das irgendwie komisch aus. Beim After Wedding Shooting habt ihr die Möglichkeit, eine andere Frisur, andere Accessoires oder sogar ein anders Kleid anzuziehen und bekommt somit die Gelegenheit Hochzeitsfotos mit zwei unterschiedlichen Stylings zu machen.



8. Der Traum von einer Auslands Hochzeit… Schon oft habe ich gehört, dass Brautpaare sich immer eine Trauung am Strand vorgestellt hatten, von einem abenteuerlichen Elopement in Island träumen oder gerne im Hochzeitskleid auf Kamelen durch die Wüste reiten möchten, schlussendlich entscheiden sie sich aber doch dazu mit der Familie zu Hause zu feiern. Eine tolle Möglichkeit für alle, die sich den Traum von den Hochzeitsfotos im Ausland trotzdem (zumindest ein wenig) erfüllen möchten, ist es, die Hochzeitskleidung einfach mit in die Flitterwochen zu nehmen und dort Brautpaar-Fotos machen zu lassen. Es ist zwar nicht das Gleiche wie eine Trauung am Strand, aber zumindest bekommt ihr so besondere Hochzeitsfotos in der Landschaft die ihr euch erträumt hattet.



9. Der Fotograf den ihr euch wünscht ist an eurem Hochzeitstag schon ausgebucht? Kein Fotograf sagt einem Brautpaar gerne ab, aber leider können wir nur eine Hochzeit auf einmal fotografieren und die beliebten Termine sind oft schnell weg. Macht doch einfach ein After Wedding Shooting bei eurem "Wunsch-Fotografen" damit ihr trotzdem noch Hochzeitsfotos in genau dem Stil bekommt, der euch am besten gefällt.


10. Ihr könnt eure Haustiere, Pferde, Motorräder etc. mit einbauen. Immer wieder erzählen uns Brautpaare, wie toll sie es fänden, wenn ihr Hund, Pferd oder die Katze mit auf den Hochzeitsfotos wären. Oft ist es aber zu kompliziert die Tiere zur Hochzeit Location zu bringen, oder die Chance ist zu groß, dass das Outfit dreckig werden würde, wenn die Vierbeiner freudig auf einen zu gerannt kommen. Beim After Wedding Shooting können wir alles genau darauf abstimmen, dass ihr die perfekten Fotos für euch bekommt. Ob ihr im Hochzeitskleid Motorradfahren, auf einem Pferd reiten, mit eurer Katze kuscheln oder Trampolin springen möchtet. Wir freuen uns schon darauf eure Ideen zu hören!



Habt auch ihr jetzt Lust auf After Wedding Fotos in der Natur bekommen?

Schreibt uns eine Nachricht und lasst uns gemeinsam einzigartige Fotos kreieren.


Für mehr Inspiration könnt ihr euch auch gerne

das besondere After Wedding Shooting von Anna & Alex in den Bergen im Bregenzerwald

oder die Fotos die wir während den Flitterwochen von Anjuli & Johannes in Island gemacht haben anschauen.

Follow us and stay connected! 
  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest
Wild Embrace  // Adventure Wedding & Elopement Photographer
Victoria Ruef & Fabian Willi // Bregenzerwald / Austria / Europe
Mail: info@wildembrace.photo
Tel.: +43 664 2055606